Später, viel später …

Das war eine überaus schwere Geburt und ich war, ehrlich gesagt, drauf und dran aufzugeben.
Wähnte ich mich fertig, fanden sich während der letzten Korrektur gravierende Fehler in der Zeitschiene. So richtig dicke Dinger. Ich musste alles umschreiben und wollte den Bembel hinschmeißen. Ich habe das Buch erstmal ein Vierteljahr oder sogar länger keines Blickes mehr gewürdigt. Ich brauchte Abstand zu meinen Missetaten.
Da ich nur als Hobbyist schreibe, mein Geld anderweitig verdiene – mein Beruf mich voll in Beschlag nahm und nimmt -, und ich nebenher noch an Schneewittchen arbeitete, hatte ich später, als ich mich wieder an den Roman setzte, das Gefühl, nie fertig zu werden. Fulltimejob und zwei Bücher nebenher schreiben, das ist grenzwertig. Als die Zeitschiene irgendwann stimmte, war ich wieder bei null. Sprich: Korrektur eins, zwei, drei …
Das war alles nicht erbauend.
Wie man so schön sagt: Was lange währt, wird endlich gut.
Ich will hier nicht klagen, denn ich glaube, dass Glutwächter jetzt wirklich gut geworden ist. Nach einem zweijährigen Kampf sollte er das auch sein.
Die ebook-Version ist seit einigen Wochen erhältlich (leider nicht die letzte Version, ich hoffe, der Distributor ändert das zeitnah, da sind nämlich noch Fehler drin), der Print ist geordert und müsste in einigen Tagen auf den gängigen Plattformen erscheinen. Ich habe das im Auge und werde bescheid sagen, wenn das Taschenbuch auch erhältlich ist. Es gab Probleme mit der Konvertierung und auch da fehlte die Zeit, mich bis ins Detail damit auseinanderzusetzen. Irgendwie steckte in Glutwächter von Tag eins an der Wurm drin, und ich bin froh, dass er endlich raus ist und ich nichts mehr mit ihm machen muss, als mir Kritiken anzuhören 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s