Je suis Brüssel

In tiefer Trauer und Entsetzen …

Advertisements

AfD ist voll … 1933

Lieber Osten,
könnt Ihr nicht ohne Feindbilder leben? Früher war es der Klassenfeind, heute ist es der falsch Verstandene, respektiver der, den Ihr nicht verstehen könnt. Und die Angst davor, man könne Euch Euren „Lebensstandard“ streitig machen. Da seid Ihr übrigens bei der AfD genau richtg, zu deren Programm es gehört, alsbald Sozialleistungen jedweder Art zu streichen, und das arbeitslose Volk dann selbst für den eigenen Lebensunterhalt aufkommen zu lassen. Toll, wenn man die Arbeitslosenzahlen bei Euch im Auge hat. Chapeau!

Wer aus der Vergangenheit nichts lernt, ist verdammt sie bis in alle Ewigkeit zu wiederholen.

Post mortem

Da denkst du, dass es das war. Nie wieder ein Buch von Siegfried Lenz, den ich wirklich sehr verehrte, und dann gräbt man einfach doch noch ein Manuskript aus seinem Nachlass aus. Ein Buch, das vor 65 Jahren vom Verlag abgelehnt wurde, weil die Zeit nicht reif dafür war, es zu viel war.
Wenn der Überläufer man nicht ein Bestseller wird. Ich habe mir das Buch auch gleich gekauft, und freue mich drauf.