Zuhause

Wenn Winde Salz und Algen tragen,

wenn Muscheln auf ihm reiten.

Wenn Horizont in grau und blass,

die Einsamkeit begleiten.

Wenn Regen sanft die Seele regt,

das Herz so schnell vor Freude schlägt.

Wenn Nässe hart den Schmerz erregt,

wohl jeder Schritt in Heimat geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s